ÜBER SIXXPACK

Inspiriert von TV-Formaten wie "The Voice of Germany" und "Sing meinen Song",
steht SIXXPACK für erstklassiges Entertainment und ist mehr als nur eine Coverband:
Die internationalen Hits sind topaktuell, die Kompositionen herausragend,
die Gesangsarrangements aufwendig.

Mit vier Musikern und drei Sängern, einer wachsenden Fangemeinde und einem Kalender voller fantastischer Gigs erreichen wir ein breites Publikum und gestalten jedes Event zu einem Konzerterlebnis.

Wir spielen regelmäßig auf öffentlichen und privaten Veranstaltungen und freuen uns, wenn Ihr bei unserer nächsten Show dabei seid. Auf unserer Website erfahrt Ihr nicht nur mehr über uns, sondern findet auch alle neuesten Infos zu Veröffentlichungen und Auftritten.


BANDMITGLIEDER

BECKY PILCH

Mit sieben Jahren stand Becky das 1. Mal für ein Kindermusical auf der Bühne - und ihre Leidenschaft war besiegelt. In Schul- und Worshipbands sammelte sie seitdem Live-Erfahrung, nahm Unterricht in klassischem Gesang und Stimmpädagogik.

NATHALIE SCHLÜTER

Schon als 10-jähriges Mädchen nahm die gebürtige Niederländerin an verschiedenen Talentwettbewerben in ihrem Heimatland teil und wurde in den 90ern von einer Musikagentur entdeckt. Darauf folgten vielseitige Engagements.

FRED J. EWELT

Seit Mitte der 70er ist Fred ein fester Bestandteil der Musikszene im Kreis Recklinghausen. Als Komponist und Gitarrist hat er in diversen Rockbands gespielt und dort verschiedene Musikstile auf die Bühne gebracht.

MARIO BIALOWONS

Das Naturtalent erhielt schon mit elf Jahren Klavierunterricht beim Jazzpianisten Wolfgang Katt und konnte sich in Worshipbands seiner Kirchengemeinde in die Welt der Live-Musik einfinden.

PEER MINNEKER

Peer startete seine musikalische Laufbahn mit neun Jahren an der Gitarre, um mit 19 den Bass als sein Instrument zu entdecken. Inspiriert von Level 42 und Mark King, entwickelte sich seine Liebe zur Funkmusik.

SÖREN ULLNER

Nachdem Sören mit sieben Jahren sein 1. Schlagzeug bekommen hatte, sammelte er erste Band- und Bühnenerfahrung in Worshipbands seiner Kirchengemeinde. Zudem trat er regelmäßig mit verschiedenen Big Band-Formationen auf.